Dr. Reza Darius Montassér

Dr. rer. pol. Reza Darius Montassér, CMT

 

Dr. Montassér begann seine professionelle Karriere 1989 als Trainee zum Financial Consultant bei dem US-Broker Merrill Lynch in München.

 

1990 wechselte er zur Bayerischen Vereinsbank (jetzt HypoVereinsbank AG) in München in den Bereich Institutionelle Kunden und Research. Später war er auch für Uto Baader (jetzt Baader Bank AG) an der Bayerischen Börse in München tätig.

 

1992 wurde er von der damaligen Dresdner Bank-Tochter Bankhaus Reuschel & Co. (jetzt Donner & Reuschel) zum Aufbau des Research-Bereichs Technische und Quantitative Analyse verpflichtet.

 

2004 übernahm Dr. Montassér als Bankdirektor und Chefanalyst des Bankhauses Reuschel & Co. die Verantwortung für das gesamte Research der Bank.

 

2005 wechselte Dr. Montassér als Bankdirektor zu Hauck & Aufhäuser Privatbankiers wo er sich als Chief Investment Officer (CIO) Private Banking für die gesamte Vermögensverwaltung und das Research der Bank erfolgreich verantwortlich zeichnete.

 

2007 wurde Dr. Montassér von der österreichischen Raiffeisenlandesbank Tirol für deren Private Banking Bank-Tochter AlpenBank AG als Bank-Vorstand und CIO für den Bereich Asset Management und Research verpflichtet.

 

2014 erfüllte sich Dr. Montassér einen Lebenstraum und gründete mit namhaften mittelständischen Unternehmern die - unter der deutschen Finanzaufsicht stehende - jetzige Caspara Capital GmbH.

 

 

Dr. Montassér ist in der Finanzbranche seit Jahrzehnten tief vernetzt und besitzt nicht nur hervorragende Kontakte, sondern ist auch als Experte immer wieder gefragt (wie z.B. jahrelang als Berater des Pensionsfonds der European Space Agency – ESA in Paris).

 

Zudem ist Dr. Montassér ein Pionier der computergestützten Technischen- und Quantitativen Analyse sowie des Portfoliomanagements und hat in den letzten zwanzig Jahren zahlreiche wissenschaftliche Artikel, Arbeiten und Bücher hierzu verfasst. Auch ist Dr. Montassér gern gesehener Gast bei den Medien, wo er über lange Zeit auch eigene Sendungen (z.B. N24, n-tv) und Zeitungskolumnen (z.B. Financial Times Deutschland, Börse Online, Münchner Merkur) hatte.

 

Dr. Montassér`s  tiefe und weitreichende Expertise liegt in der Funktionsweise der Kapitalmärkte und in der Entwicklung proprietärer softwarebasierter Handels-, Analyse- und Portfoliomanagementsysteme (seit 1989).

 

Mithilfe dieser Systeme konnte Dr. Montassér kontinuierlich hervorragende und überdurchschnittliche Ergebnisse im Research und im Asset Management erreichen, was ihm schon in jungen Jahren zu Führungspositionen bei den jeweiligen Banken verhalf. Explizite Würdigung seiner Leistungen im Vergleich zu anderen Vermögensverwaltern erhielt Dr. Montassér unter anderem durch das Manager Magazin oder den Elite Report.

 

Herr Dr. Montassér hat im Jahre 2003 im Bereich Kapitalmarkttheorie an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg bei dem renommierten Kapitalmarktforscher Herrn Prof. Dr. Reinhart Schmidt mit magna cum laude promoviert und war an dieser Universität fortan (bis 2009) Lehrbeauftragter an der Fakultät für Bankbetriebslehre. Hier hielt er unter anderem auch Vorlesungen für Portfoliomanagement und Research.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Caspara Capital GmbH 2014 - 2018 / Das Logo der Caspara Capital GmbH ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwendung ohne schriftliche vorherige Zustimmung des Urhebers wird strafrechtlich verfolgt. Mit der Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie Cookies und unseren, im Impressum aufgeführten, Haftungsausschluss, Datenschutz und Disclaimer.